Finanzielle Unterstützung für die Fortbildung

Ambitionierte junge Leute sollen nicht aufgrund fehlenden Geldes auf eine Weiterbildung verzichten müssen. Schon gar nicht beim Wunsch, nach der EBA-Ausbildung eine EFZ-Lehre anzuhängen. Die mögliche Lösung: Stipendien.

Wenn sich eine junge Person nach Abschluss einer EBA-Ausbildung entscheidet, eine EFZ-Lehre anzuhängen, ist das toll. Aber was ist, wenn sich die Person oder die Eltern diese Weiterbildung nicht leisten können? Dann besteht die Möglichkeit von Stipendien, also staatliche Geldleistungen, die nicht zurückbezahlt werden müssen. Wir haben bei Cornelius Weibel, Leiter der Berufs-, Studien- und Laufbahnberatung St.Gallen nachgefragt, wie es mit den Bestimmungen aussieht.

Gemäss Art. 9 der Stipendienverordnung des Kantons St.Gallen muss eine dieser Bedingungen erfüllt sein, um Stipendien für eine anschliessende EFZ-Lehre beantragen zu können:

a) wenn die Ausbildung dem beruflichen Einstieg oder Wiedereinstieg dient, insbesondere nach einem längeren Einsatz für die Allgemeinheit oder in Erfüllung von Familienpflichten;
b) wenn eine zweite Berufsausbildung die erste ergänzt;
c) bei einer unverschuldeten Notlage.

Stipendien können nur beantragt werden, wenn die Kosten den Auszubildenden oder ihren Eltern nicht zuzumuten sind. Die anrechenbare Leistung wird aufgrund der finanziellen Verhältnisse der Eltern und der bewerbenden Person ermittelt. Die Eingabetermine für Gesuche sind zwingend einzuhalten, der Poststempel ist massgebend: Herbstsemester ab Beginn des Ausbildungsjahres bis spätestens 15. November, Frühjahrssemester bis spätestens 15. Mai. Die Gesuche können auch online beantragt werden unter www.eportal.sg.ch. Weitere Informationen und Merkblätter sind hier zu finden.

Neu ist ein anderer Weg: sogenannte Crowdlending-Modelle. Die Splendit AG in Zürich ist die erste Schweizer Internetplattform für Ausbildungskredite und verbindet Studenten sowie private Investoren mit einem betreuten Konzept für Crowdfunding. Dabei hat der Student Zugang zu einer fairen, unkomplizierten Ausbildungsfinanzierung. www.splendit.ch

1 thought on “Finanzielle Unterstützung für die Fortbildung”

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.