Behinderungsbedingte Nachteile ausgleichen durch Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung durch Nachteilsausgleich für Lernende mit Behinderung

Damit auch Lernende mit einer Behinderung erfolgreich eine Berufslehre absolvieren können, bestehen in der Schweiz klare gesetzliche Regelungen, um die behinderungsbedingten Nachteile auszugleichen. Für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner ist es wichtig zu wissen, diese zu kennen und zu wissen, welche Hilfestellungen vom Bund gewährt werden können.

Mehr Infos
berufsbildnerblog, Nachwuchsförderung

Solidarität brauchen jetzt die Jungen

Seit Covid 19 unseren Alltag drangsaliert, reden wir – erstaunt, erfreut – davon, eine neue Solidarität habe die Gesellschaft erfasst: die der Jungen mit den Alten (Nachbarschaftshilfe, Disziplin im Lockdown). Die ist auch mir nicht entgangen, doch ich finde nicht erst seit Corona: Es ist Zeit, dass wir Alten solidarischer mit den Jungen werden.Ich bin 76, ich halte meine Generation für die verwöhnteste, die je ins Alter kam. Ab 1945 ...

Mehr Infos
Verein_triebwerk_blog_lernende_fuehren_Kompetenzprofil_fuer_berufsbildner

Ein eigenes Kompetenzprofil für Berufsbildner

Suchen Sie ein flexibles Bildungsangebot, das auf Ihre Kompetenzen zugeschnitten ist? Sind Sie interessiert an einer starken Community in der Berufsbildung? Dann sollten Sie hier weiterlesen und mit mir in Kontakt treten. Die Komplexität und die kompetenzorientierte Ausbildung verlangen viel von den Ausbildungspersonen. Eine oft gestellte Frage lautet dabei: Welche Kompetenzen müssen wir als Berufsbildnerinnen und Berufsbildner für heute und für morgen entwickeln? Als Antwort habe ich ein Kompetenzprofil für Ausbildungspersonen ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_lernende_fuehren_waldegg_Bild-Koeche_1000x680

Abschlusserfolge dank engagierter Lehrlingsausbildung

Erfolgreiche Abschlüsse von Lernenden bedeuten nicht nur Freude und Stolz, sie stärken auch das Image des Lehrbetriebes. Die Waldegg in Teufen sieht das genauso und investiert viel Zeit in die Lehrlingsausbildung. Kürzlich erreichte uns eine erfreuliche Nachricht von der Waldegg in Teufen, dass zwei der drei Lernenden ihre Lehre als Kantonsbeste abgeschlossen haben: Lukas Fuster (Koch EFZ) brillierte mit der Abschlussnote 5,5 und Sergio Conzalez (Koch EBA) mit einer 5,3. Auch ...

Mehr Infos
Verein_triebwerk_blog_ch.moro_verantwortung_zurueck_geben1

Vom Lehrmeister zum Lernbegleiter

Als Berufsbildner haben Sie eine wichtige Aufgabe. Sie besteht in erster Linie darin, den Lernenden auszubilden. Für seine Motivation und sein Lernen sind Sie aber nicht zuständig. Geben Sie ihm diese Verantwortung zurück, damit er im Berufsleben erfolgreich sein kann. Als Berufsbildner tragen Sie gegenüber den Lernenden viel Verantwortung und übernehmen verschiedene Rollen: Sie sind Zuhörer, Tröster, Vorbild, Experte, Ausbilder, Berater, auch mal der «Kollege» in der Pause. Um aber die ...

Mehr Infos
verein_triebwerk_blog_lernede_fuehren_XChange

XCHANGE: Ein Mehrwert für Lernende und Lehrbetriebe

Ein internationaler Austausch ist für junge Leute eine wertvolle Erfahrung und erweitert den Horizont. Auch das Unternehmen profitiert: Man lernt neue Märkte und Firmen aus dem Ausland kennen. Das Tolle daran: Der Austausch dauert 3 bis 4 Wochen und bedarf keines grossen Aufwandes, dank des internationalen Projektes XCHANGE. XCHANGE ist ein internationaler Zusammenschluss und bietet eine Tauschbörse für Lernende an. Dabei kann Ihr Lehrling drei bis vier Wochen seiner betrieblichen Ausbildung ...

Mehr Infos