Frau vor der Kamera, Interview zum Thema Lernende rekrutieren in der Pandemie

Lernende online rekrutieren in Zeiten der Pandemie

Online geht auch (fast) immer, als Alternative und besonders als Ergänzung. Das gilt auch für die Rekrutierung und Betreuung von Lernenden, sagt Expertin Katrin Pironato. Als Leiterin Berufsbildung bei der Suva St. Gallen hat sie während des Lockdowns im März gemeinsam mit den Lernenden dafür gesorgt, Lern- und Entwicklungsangebote für die Lernenden online zur Verfügung zu stellen.

Mehr Infos
Lernende rekrutieren, Berufsbildner, Bewerbungsgespräch

Lernende rekrutieren: 7 Tipps für erfolgreichere Bewerbungsgespräche

Das Bewerbungsgespräch ist ein wichtiger Schritt für Sie und Ihr Unternehmen, wenn Sie neue Lernende rekrutieren wollen. Als Berufsbildner/in möchten Sie im Gespräch möglichst viel über die Jugendlichen erfahren und gleichzeitig sicherstellen, dass die Jugendlichen auch einen positiven Eindruck von Ihnen und Ihrem Unternehmen mitnehmen. 7 Tipps, wie das gelingt finden Sie hier.

Mehr Infos
Behinderungsbedingte Nachteile ausgleichen durch Nachwuchsförderung

Nachwuchsförderung durch Nachteilsausgleich für Lernende mit Behinderung

Damit auch Lernende mit einer Behinderung erfolgreich eine Berufslehre absolvieren können, bestehen in der Schweiz klare gesetzliche Regelungen, um die behinderungsbedingten Nachteile auszugleichen. Für Berufsbildnerinnen und Berufsbildner ist es wichtig zu wissen, diese zu kennen und zu wissen, welche Hilfestellungen vom Bund gewährt werden können.

Mehr Infos
Nachwuchsförderung

Mit gezielten Massnahmen den Nachwuchs an das Unternehmen binden

Seit 2009 ist Andreas Bischof Leiter der Berufsbildung bei der Bühler Group und für rund 600 Lernende an 25 Standorten auf vier Kontinenten verantwortlich. Damit nicht genug: Er hat zusammen mit Felix Tschirky, Prorektor BZWU, das multimediale Klassenzimmer «ClassUnlimited 2.0» entwickelt, Auslandseinsätze für die Lernenden möglich gemacht und im November 2019 wurde er vom Bundesrat in die ausserparlamentarische Eidgenössische Berufsbildungskommission (EBBK) gewählt.

Mehr Infos